Atemmaske

Zuckerberg: Coronakrise wird lange dauern – Musk: Faschismus!
30.04.2020

Mark Zuckerberg überrascht in der Corona-Krise mit Verantwortungsbewusstsein und Weitblick. Elon Musk überrascht mit kleinem Gewinn und Horizont.

Unterschiedlicher hätten die Milliardäre Elon Musk und Mark Zuckerberg kaum auf die Coronavirus-Pandemie reagieren können. Mittwochabend haben beide die Quartalszahlen ihrer Firmen Tesla respektive Facebook gegenüber Finanzanalysten erörtert. Während Zuckerberg die Verantwortung seiner eigenen Firma betonte, verlässliche Information und Gesundheitsmaßnahmen zu unterstützen sowie den wirtschaftlichen Aufschwung anzukurbeln, wurde Musk ausfällig. Er nutzte die Gelegenheit, um Bewegungseinschränkungen mit Kraftausdrücken zu bedenken.

“Ich bin weiterhin sehr besorgt, dass dieser Gesundheitsnotstand und dessen wirtschaftliche Auswirkungen länger andauern werden, als die Leute derzeit erwarten”, stellte Zuckerberg seinen Ausführungen voran, “Und während die derzeitigen (Bewegungseinschränkungen) massive gesellschaftliche Kosten verursachen, fürchte ich, dass bestimmte Orte zu schnell wiederzueröffnen, bevor Infektionsraten auf ein sehr minimales Niveau gesunken sind, zukünftige (COVID-19-)Ausbrüche und schlimmere langfristige Resultate für Gesundheit und Wirtschaft fast garantieren.”

Den kompletten Artikel können Sie unter dem unten aufgeführten Link nachlesen:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Zuckerberg-Corona-wird-lange-dauern-Musk-Faschismus-4712134.html

Quelle: heise.de  Heise online Verlag